MPS Monitor 2.0 erhält das Platin-Rating des Buyers Laboratory

Die neue Version dieser fortschrittlichen Fernüberwachungsplattform wurde in einer umfassenden, unabhängigen Testbewertung mit dem höchsten Rating ausgezeichnet.

Mailand, 9. Juli 2020 – MPS Monitor®, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Fernüberwachung und -verwaltung von Druckern und Multifunktionsgeräten, hat für seine SaaS-Cloud-Plattform das Platin-Rating erhalten, nachdem es durch Buyers Laboratory / Keypoint Intelligence umfangreich und rigoros in diesen 5 Hauptkategorien getestet wurde: Funktionen & Produktivität, Benutzerfreundlichkeit, IT-Administration & Sicherheit, Support & Schulung, Wert. Mit der höchsten verfügbaren Bewertung (5/5) in 3 dieser Kategorien und einer Bewertung von 4/5 in den restlichen beiden Kategorien hat sich MPS Monitor 2.0 als die führende SaaS-Monitoring-Lösung auf dem weltweiten MPS-Markt erwiesen, um damit Händler und Managed-Print-Anbieter auf ihrem Weg zu Innovation, exzellentem Service und Kostenkontrolle zu unterstützen. Der BLI-Lösungskonzept-Bericht 2020 stellt fest:

  • „MPS Monitor ist eine voll funktionsfähige MPS-Lösung, die es dem Händler ermöglicht, auf zahlreiche Kunden verteilte Druckerflotten zu überwachen, den Nachschub an Verbrauchsmaterialien proaktiv zu verwalten und leistungsstarke und ausgeklügelte Tools zur Datenanalyse einzusetzen.“
  • „Seine Architektur ermöglicht einen schnellen und einfachen Einsatz.“
  • „MPS Monitor hat Buyers Lab eine Fülle von Daten bezüglich seiner Geräte geliefert.“
  • „Eine großartige neue Entwicklung ist die Einbeziehung der Microsoft PowerBI Business Intelligence-Plattform.“
  • „Angesichts seiner Fülle an Funktionen ist MPS Monitor eine großartige MPS-Lösung.“

Der vollständige BLI 2020-Lösungskonzept-Bericht kann unter diesem Link heruntergeladen werden.

Seit einem Jahrzehnt bietet MPS Monitor Händlern auf der ganzen Welt qualitativ hochwertige Flottenüberwachung, Zählermanagement und Logistik für Verbrauchsmaterial in einer einzigen cloud-basierten Pay-per-Use-Plattform an. Im Jahr 2016 wurde die Version 1.0 der Plattform zum ersten Mal von BLI getestet und erreichte das Gold-Rating, was sie unter den besten Plattformen des damaligen Marktes positionierte.

Bei den BLI-Tests 2020 wurden die neuen Funktionen bewertet, die die Version 2.0 den Anwendern bietet: Eine einzigartige multiplattform-clustered DCA-Technologie, die ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit und Sicherheit bei der Datenerfassung bietet; die Standard-Integrationen mit den meisten Standard-ERP-Plattformen und ein vollständiges API/SDK-Entwickler-Toolkit machen die Integration in die IT-Systeme der Händler einfacher als je zuvor; Datensicherheit und Datenschutz werden in einer ISO27001-zertifizierten Umgebung verwaltet, während die eingebetteten Analysefunktionen von MS PowerBI und das neue Supplies-Intelligence-Modul es den Händlern ermöglichen, ihre Betriebsprozesse zu optimieren und kritische Daten mithilfe der modernsten AI- und BI-Technologien zu analysieren.

„Das Platin-Siegel von BLI ist ein hervorragendes Ergebnis für uns, das die tolle Arbeit belohnt, die das gesamte MPS Monitor-Team geleistet hat, um die Version 2.0 zu entwickeln“, sagt Nicola De Blasi, CEO von MPS Monitor Srl. „Unser klares Ziel, seit wir mit dem Design und der Implementierung der neuen Version begonnen haben, war es, die Plattform in Bezug auf Funktionsreichtum, Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit, Integrierbarkeit und Unternehmenswert weit über dem Markt zu positionieren. Der BLI-Bericht 2020 und das Platin-Rating zeigen uns, dass diese Aufgabe voll und ganz erfüllt wurde, und das ausgezeichnete Feedback, das wir jeden Tag von Tausenden von Händlern erhalten, die MPS Monitor 2.0 in mehr als 55 Ländern einsetzen, bestätigt dies voll und ganz“, schließt De Blasi ab.

Testen Sie kostenlos und unverbindlich MPS Monitor für Ihre Flotte