Kunden und Händler, die das MPS Monitor System verwenden können alle Daten, die von den Druckern mit dem SNMP MIB API Service von MPS Monitor abgerufen werden, in ihre Anwendungen integrieren.

MPS Monitor API ist der erste API-Dienst für die Remote-Druckerverwaltung. Er enthält:

    • Datenabruf über SNMP
    • Datenqualitäts- und Standardisierungsdienste
    • Zugriff auf den Dienst über REST-API

MPS Monitor API ermöglicht die einfache Integration von Daten, die sich auf Druckgeräte beziehen, die in den Anwendungen des Händlergeschäfts überwacht werden. Die zu integrierenden Daten können die in der MPS-Monitor-Datenbank vorhandenen Daten sein, d. h. die Gerätedaten (Seriennummer, IP-Adresse, Systemname, Marke, Modell usw.) und die Produktions- und Verbrauchsmengen (Zähler, Verbrauchstände und Austausch, Warnmeldungen, Lieferungen usw.).

Weiterlesen

Die Zielsysteme können alle Arten von Zielsystemen sein: Datenbanken, ERP, CRM, Service-Management-Systeme, Help Desk-Management, E-Procurement und dergleichen. Jedes System, das Daten über Drucker und deren Volumen und Verbrauch verarbeitet, kann von der Integration der MPS-Monitor-Daten in das System stark profitieren.

Die MPS Monitor APIs sind vollständig dokumentiert und werden von unserem Support Service, telefonisch, per E-Mail und über unser Ticketsystem, das auch mit den APIs selbst aktiviert werden kann, direkt aus der Applikation des Kunden unterstützt.

MPS Monitor API richtet sich an Softwarehersteller und Entwickler, die jede Art von Anwendung für Managed Print Services und die Druckindustrie entwickeln. Alle, die die Fernüberwachungstechnologie von Bürodruckern in ihre Anwendungslösungen integrieren möchten, können MPS Monitor API einfach und kostengünstig nutzen.

Alle Netzwerkdrucker aller Hersteller und Modelle, die dem Printer MIB v. 2 Standard (RFC 3805) entsprechen, werden unterstützt; sogar private MIBs der Druckerhersteller werden voll unterstützt.

Die MPS Monitor API steht allen Händlern, die das MPS Monitor Portal nutzen, kostenlos zur Verfügung, so dass sie das Management ihres Flottenbestands am besten in ihre betrieblichen Lösungen und Anwendungen integrieren können.

Der MPS Monitor API Service ist auch für Kunden (z. B. Softwarehäuser) verfügbar, die die Daten in ihre Anwendungen integrieren wollen, ohne das MPS Monitor Portal zu benutzen. Diese Kunden können ein Abonnement ausschließlich für den API-Service erwerben, der den Zugriff auf die Cloud-Daten über die API beinhaltet, ohne die im Portal bereitgestellten Verwaltungsfunktionen. Um die Preise für diese Abonnements zu erfahren, senden Sie uns bitte eine Anfrage für weitere Informationen.

Der MPS Monitor API-Dienst wurde für diejenigen entwickelt, die eine hybride Cloud-Architektur aufbauen möchten, damit Benutzer ihre vertraulichen Daten über Kunden, Verträge, Volumen und Verbrauch innerhalb ihres Netzwerks behalten können, indem sie nur die anonymen Gerätedaten des Cloud MPS Monitors verwenden. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die MPS-Monitor-API-Architektur:

Lese weniger