MPS Monitor SDS: sofortiger Zugriff auf HP Smart Device Services

MPS Monitor kündigt heute die sofortige Verfügbarkeit einer neuen SaaS-Version mit dem Namen MPS Monitor SDS an, die es HP Partnern weltweit ermöglicht, die Vorteile der neuen HP Smart Devices Services-Plattform auf die einfachste und kostengünstigste Art und Weise zu nutzen, ohne ihre aktuelle Managed Print Services Umgebung zu beeinflussen.

MPS Monitor SDS bietet kostenlosen Zugriff auf alle Eigenschaften und Funktionen der HP Smart Device Services (bis zu 50 HP Geräte) oder ein sehr geringes monatliches Abonnement (für mehr als 50 Geräte); es kann sofort online aktiviert werden und bedarf keiner Änderung der betrieblichen Infrastruktur oder Organisation des Partners.

Nachfolgend die vollständige Ankündigung:

 

# # #

 

MPS Monitor SDS ist jetzt verfügbar: Die neue SaaS-Lösung ermöglicht den sofortigen Zugriff auf HP Smart Device Services

 

HP Partner können online einen neuen SaaS-Service aktivieren, der vollen Zugriff auf HP Smart Device Services bietet, mit dedizierten Angeboten ab einer kostenlosen Version.

Mailand, 5. September 2017 – MPS Monitor für HP Smart Device Services (MPS Monitor SDS) ist jetzt für das weltweite HP Partner-System verfügbar. Es bietet eine neue, selbstkonsistente SaaS-Lösung  (Software-as-a-Service), die es Anwendern ermöglicht, einfach und sofort auf alle Funktionen der HP SDS-Plattform zuzugreifen. Es wurde speziell für HP-Partner entwickelt, die sofort alle finanziellen und operativen Vorteile der HP Smart Device Services (SDS) nutzen möchten, aber nicht bereit sind, eine neue Überwachungslösung für ihre Managed Print Services-Umgebung einzuführen.

Die MPS Monitor SDS-Lösung ermöglicht es HP Partnern, sofort mit der Bereitstellung von HP SDS-Diensten für Kunden zu beginnen Die Partner erhalten exklusiven Zugriff auf die SaaS-Funktionen von HP über ein dediziertes Portal und spezielle kosteneffektive Abonnements, die sich extrem einfach und schnell aktivieren lassen. Die Verwendung von HP SDS SaaS-Funktionen ist einfach und unkompliziert und erfordert keine spezifischen Fähigkeiten oder Schulungen.

HP Partner können auf MPS Monitor SDS zugreifen, indem sie aus 7 verschiedenen Abonnements wählen, beginnend mit einer kostenlosen Version, die das gesamte Spektrum der SDS-Funktionen auf bis zu 50 HP-Druckern bereitstellt.

Für größere Anforderungen können HP Partner die am besten geeignete Option auswählen, ausgehend von MPS Monitor SDS Mini, das bis zu 200 Geräte zu einem Preis von 99 €/Monat verwalten kann. Es ist skalierbar auf 500,1.000, 2.000 und 3.000 Geräte. Partner, die mehr als 3.000 Geräte für ihre Kunden verwalten, können ein individuelles Angebot anfordern. Partner, die MPS Monitor SDS verwenden, können ihr Abonnement online über das MPS Monitor SDS Portal aktivieren, kündigen oder ändern.

MPS Monitor ist seit April 2017 vollständig in die HP SDS Dienste und in die HP JetAdvantage Management Plattform integriert. Diese Integration ist bereits für über 220 Kunden aktiv und verwaltet über 2.000 Geräte. Ermöglicht wurde dies durch die enge Partnerschaft zwischen HP und Oberon Service, Lösungsentwickler und Partner von HP JetAdvantage und Schwesterfirma von MPS Monitor Srl.

Viele HP Partner haben sich bereits für MPS Monitor entschieden, um die neuen HP SDS Support-Services für die neuesten Generationen von HP Druckern anzubieten. Dank SDS erzielen sie signifikante Einsparungen bei gleichzeitiger Verbesserung der Servicequalität „, sagt Nicola De Blasi, CEO von MPS Monitor srl. Mit dieser neuen SaaS-Version können alle HP Partner diese Vorteile sofort, kostengünstig und ohne negative Auswirkungen auf ihre Geschäftsprozesse nutzen.

„MPS Monitor SDS ermöglicht es uns, die Bedürfnisse der HP Partner zu erfüllen, die zwar ihre SDS-Services ihren Kunden mit den erforderlichen Management-Software-Features anbieten wollen, aber keine komplette Managed Print Services-Plattform suchen“, unterstreicht Giorgio Gesi, CEO von Oberon Service. “Dank unserer engen Zusammenarbeit mit HP gehören wir zu den Ersten, die die Integration von MPS Monitor mit HP JetAdvantage Management ermöglicht haben. Die neue Version von MPS Monitor SDS unterstreicht unsere Fähigkeit, den spezifischen Bedürfnissen jedes Partners gerecht zu werden und damit dem gesamten Ökosystem von HP Partners besser gerecht zu werden.

Bitte besuchen Sie www.mpsmonitor.com/sds, wo Sie weitere Informationen und Preise finden und die KOSTENLOSE Version sofort aktivieren können.

 

# # #

 

Oberon Service

Oberon Service beschäftigt sich seit 1987 mit der Entwicklung und Integration fortschrittlicher Druck- und Dokumentenmanagement-Lösungen. Von den einfachsten Plug-n-Print-Lösungen bis hin zur Ausarbeitung von Print-Management-Projekten unterstützt das Oberon-Team den Vertriebskanal und den Endanwender bei der Auswahl der Lösung, die den Bedürfnissen des Unternehmens am besten entspricht und gewährleistet zertifizierten technischen Kundendienst. Mit einem Portfolio an umfassenden Lösungen, die von unserem Forschungs- und Entwicklungsteam ständig aktualisiert werden – zur Steigerung der Geschäftsproduktivität, zur Analyse und Senkung der Betriebskosten für die Drucker- und Multifunktionsgeräteflotte, zur Verbesserung der Speicherprozesse und des Dokumentenmanagements – konnten in mehr als 30 Jahren mehr als 5 Millionen Druckgeräte mit Oberon-Technologie ausgestattet werden. Die von Oberon entwickelten Lösungen unterliegen der Zertifizierung und offiziellen Validierung durch die Hersteller von Druckern und Multifunktionsgeräten. Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.oberon.it

MPS-Monitor

Mit mehr als 360.000 Druckgeräten und 13 Milliarden Seiten pro Jahr, die von mehr als 43.000 Endanwendern überwacht werden, ist MPS Monitor eine der wichtigsten IoT-Softwarelösungen auf globaler Ebene zum Überwachen von Druckgeräten und zur Bereitstellung von Managed Print Services. MPS Monitor stellt eine äußerst vollständige SaaS-Plattform zur Überwachung und Verwaltung von Druckern bereit, die auf reinen oder hybriden Cloud-Systemen verfügbar ist und mit einem vollständigen API-Satz für die Integration externer Softwarelösungen ausgestattet ist. Die hochskalierbare und leistungsstarke Datenerfassungstechnologie ermöglicht es Händlern/VARs, großen Endverbrauchern, Herstellern und Händlern von Drucker-Verbrauchsmaterialien, jeden Bedarf im Zusammenhang mit der Verwaltung von Druckgeräten, der Erfassung von Seitenvolumen und der automatischen und kontrollierten Tonerbevorratung zu decken. Der MPS Monitor Cloud-Service wird innerhalb eines nach ISO/IEC 27001:2014 zertifizierten Informations-Sicherheits-Managementsystems verwaltet.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.mpsmonitor.com

 

 

Haben Sie Fragen? Fragen Sie!