MPS Monitor kündigt Analytics an: Die integrierte Business Intelligence für verwaltete Druckdienste

Die in MPS Monitor 2.0 integrierten erweiterten Bericht- und BI-Funktionen ermöglichen die Erstellung einer benutzerdefinierten Analyseumgebung für die spezifischen Bedürfnisse der Händler

MPS Monitor macht Analytics verfügbar, eine vollständige Business Intelligence-Plattform, die auf der Microsoft Power BI-Technologie basiert und in MPS Monitor 2.0 integriert ist; diese „Software as a Service“ (SaaS)-Lösung dient der Fernverwaltung von Druckgeräten und von Managed Print Services.

Alle Benutzer von MPS Monitor 2.0 können jetzt sämtliche Daten ihrer Kunden und der überwachten Geräte nutzen, um anspruchsvolle Business Intelligence-Berichte, Dashboards und interaktive Ansichten zu erstellen und somit Geschäftsentscheidungen schneller und effektiver treffen.

MPS Monitor 2.0 Analytics basiert auf der Microsoft Power BI Embedded-Technologie: Die Benutzer können somit alle Bericht- und BI-Funktionen in vollem Umfang nutzen, indem sie ihre Daten analysieren, ohne eine Power BI-Lizenz erwerben zu müssen und ohne Daten zwischen verschiedenen Systemen exportieren oder übertragen zu müssen.

Im Speziellen und ausgehend von vordefinierten Berichten und Dashboards, die darauf abzielen, die gebräuchlichsten Informationen und Analysen effektiv zu präsentieren, ermöglicht MPS Monitor 2.0 Analytics dem einzelnen Händler die Erstellung maßgeschneiderter Analyseumgebungen, in denen die nützlichen Daten in den Hauptbereichen von MPS Monitor, wie z. B. Konnektoren, Geräte, Kunden, Druckvolumen, Verbrauchsmateriallieferungen, Flottenstatus, Remote-Operationen und viele andere Informationen, gezielt und vielseitig angliedert, gefiltert und interpretiert werden können. Die erhaltenen Berichte können dann leicht mit anderen MPS Monitor-Benutzern und Kunden ausgetauscht werden für eine optimierte Verwaltung, die es ihnen ermöglicht, die wichtigsten Leistungsindikatoren der Aktivitäten zu verstehen sowie vorherzusagen.

Der Zugang zu den Analysefunktionen erfolgt über das Hauptmenü von MPS Monitor und bietet dem Benutzer alle von Power BI angebotenen Funktionen: Die Erstellung interaktiver Dashboards im Self Service-Modus, die automatisch mit den Daten der Druckgeräte aktualisiert werden und es Ihnen ermöglicht die Nutzung des MPS Monitor-Portals gemäss Ihren Erfahrungen anzupassen.

MPS Monitor ist eine der führenden Lösungen auf internationaler Ebene für die Fernverwaltung von Druckern und von Managed Print Services. Diese Plattform steht allen Händlern in der Cloud, im Software as a Service“ (SaaS)-Modus, zur Verfügung, und dies für jede Druckermarke und in jedem Land, um die verwalteten Druckdienste auf einfache und hocheffiziente Weise zu verwalten, den Kundendienst zu verbessern und die Kosten drastisch zu senken. Sie können eine kostenlose Demo direkt auf der MPS Monitor-Webseite unter folgendem Link anfordern.

„Seit mehr als einem Jahrzehnt ist MPS Monitor die ideale Lösung für Händler, die ihre Geschäftsprozesse optimal verwalten möchten“, sagt Nicola De Blasi, CEO von MPS Monitor Srl. „Als weitere Verbesserung der Plattform, die bereits von mehr als 1.500 Händlern in 55 verschiedenen Ländern der Welt erfolgreich eingesetzt wird, fügen wir nun die leistungsstarken Funktionen von Analytics hinzu, die es dem Benutzer ermöglichen, alle Trends und Indikatoren, sowohl betriebliche als auch wirtschaftliche, in Bezug auf ihre verwaltete Geräteflotte zu analysieren und zu verstehen. Der Einsatz der Microsoft Power BI Embedded-Technologie ermöglicht auch Benutzern ohne BI-Erfahrung äußerst anspruchsvolle Analysen zu erstellen, dank der extrem einfachen Bedienung und des umfangreichen Wissens, das Microsoft auf dieser Plattform zur Verfügung stellt“, fasst De Blasi zusammen.

Testen Sie kostenlos und unverbindlich MPS Monitor für Ihre Flotte